Erste Ausstellerstimmen
Eu'Vend & coffeena 2017

Wir waren nicht nur das erste Mal auf der Eu'vend & Coffeena 2017 vertreten, für uns war es auch der erste Auftritt als Aussteller auf einer europäischen Messe. Die Eu'Vend bot für uns eine wunderbare Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen, sodass wir mehr potenzielle Kunden und Geschäftsmöglichkeiten als erwartet verzeichnen konnten. Der von unserem CEO gehaltene Vortrag und die Informationen für die Besucher zum Thema Mikromärkte erregten an unserem Messestand so viel Interesse, dass wir kaum hinterherkamen. Wir wurden vom amerikanischen Team vor unserer Ankunft auf der Messe mehr als zufriedenstellend vorbereitet. Es begleitete uns als internationaler Veranstalter bei jedem Schritt. Ohne das Team wäre unser Messeauftritt niemals so gut gelungen. Wir freuen uns auf einen noch größeren Stand bei der Messe 2019!

Jessica Cox
International Project Coordinator

Es ist einfach die Messe, auf der an drei Tagen in Köln Antworten auf die zentralen Fragen gegeben werden: Was bewegt die Branche? Welche Neuheiten gibt es? Wo geht die Reise hin? Dieses Jahr kurz nach der Internorga, aber das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Ein an allen Tagen sehr gut besuchter Messestand und gutes Networking - unser Fazit zur Eu‘Vend 2017 fällt durchweg positiv aus.

Marcel Schauss
Key Account Manager Deutschland
Professional Filter Products

Auch in diesem Jahr hat sich wieder gezeigt, dass die Eu’Vend & coffeena ihre Funktion als „Marktplatz“ der Vending Branche erfüllt. Sie ist ein ideales Forum, um konzentriert an drei Tagen bestehende Beziehungen zu pflegen, Kontakte zu knüpfen und neue Impulse aufzunehmen. Wir hatten Gelegenheit, Sinalco als attraktiven und kompetenten Partner für den Vending-Bereich zu präsentieren. Dabei war es nicht in erster Linie die Quantität der Kundenkontakte, die uns überzeugt hat, sondern deren Qualität.

Wolfgang Effer
Nationaler Key Account Manager

Die Eu'Vend & coffeena 2017 haben wir zum ersten Mal als Aussteller begleitet und waren sehr positiv angetan, zum einen von der Messe als aber auch vom Publikum, es ist ein auserwählter Kreis somit keine Überfüllten Gänge und es sind Entscheider da die konkret wissen was sie wollen. Wir als Markenartikler und Lieferant des klassischen Retails haben zum ersten Mal an der Eu'Vend & coffeena als Aussteller teilgenommen. Für uns ist die Messe als Neueinstieg in das Vending-/Automatengeschäft sehr erfolgreich verlaufen; wir konnten sehr viele nationale, aber auch internationale Kontakte generieren. Als Neuling auf dieser Messe war insbesondere die Qualität der Kundenkontakte überzeugend. Nicht zuletzt waren die Resonanzen der Messebesucher auf unsere vollwertigen BIO-Snacks im praktischen To Go-Format sehr gut.

Joachim Decker
Sales Director

In diesem Jahr war das Interesse an persönlichen Gesprächen sehr hoch. Viele Operator wollen sich einmal in aller Ruhe über die Produkttiefe von FleXoco informieren, so auch Thema Privat Label Möglichkeiten besprechen, die wir bekannterweise unkompliziert für unsere Kunden realisieren. Dementsprechend waren wir an allen Messetagen zeitlich eng eingespannt, denn natürlich sind uns die Fragen, Anregungen und Wünsche der Branche sehr wichtig. Unser Messestand war durchweg sehr gut besucht, gleich ob in- oder ausländische Besucher. Die diesjährige Eu‘Vend & coffeena zeichnete insbesondere die Qualität der Messebesucher. Die Eu‘Vend & coffeena darf man nicht mit Großveranstaltungen vergleichen. Vielmehr ist sie eine sehr gut dosierte Branchenmesse. Die Qualität an Messebesuchern war in diesem Jahr sehr hoch. Wir hatten fast alle Länder dabei gleich ob Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Schweiz, Polen, Tschechien, Ungarn, Skandinavien, England, Italien, Russland oder die UAE. Fast all unsere Messebesucher interessierten sich für ordentliche Abnahmemengen, auch Jahreslistungsgespräche haben wir an allen Tagen geführt. Wir freuen uns bei der kommenden Eu‘Vend in 2019 wieder dabei zu sein und eine spannende Zeit zu erleben.

Tobias Bonnke
Sales Director FleXoco ApS, Deutschland

Eu`Vend 2017: Internationales Publikum, tolle Workshops und professionelles Know-how machen diese Messe so wertvoll. Großes Kino an den Rheinterrassen mit der Verleihung des Vending-Star prägen diese Messe mit dem Siegel „besonders Wertvoll“ oder „beste Messe International“.

Gerhard Mack
Vertriebsleiter Deutschland

Für Huhtamaki als Kunststoff verarbeitendes Produktionsunternehmen für Foodservice Verpackungen ist die EuVend & coffeena seit vielen Jahren eine der bedeutendsten europäischen Messen im Segment Vending und Coffee to Go. Die Eu’Vend & Coffeena bietet eine ideale Plattform zur Vertiefung bestehender Kundenbeziehungen sowie zur Knüpfung internationaler Kontakte und besticht durch eine breite Anzahl an Fachbesuchern. Trotz einer Vielzahl an interessanten Messegesprächen und -diskussionen scheint die Besucherzahl im Vergleich zu den vergangenen Jahren leider weiter zu stagnieren. Wir freuen uns bereits auf das Jahr 2019 wieder als Aussteller an der Eu’Vend & Coffeena teilzunehmen und hoffen voller Zuversicht auf einen zukünftigen Anstieg der Besucherzahlen in 2018.

Susanne Breitenbach
Head of Sales Vending DACH

Die Eu´Vend ist für uns von Imping´s Kaffee immer eine wichtige Ausstellung. Auch in 2017 hat sich die Qualität der nationalen und internationalen Fachbesucher und Entscheider erneut bestätigt. Es gestaltet sich ein gelungener Mix aus Kunden und Neukunden. Daher möchten wir diese Messe ausdrücklich empfehlen und freuen uns auf die nächste Eu´Vend & coffeena in 2019.

Michael Paeßens

Wir sehen die Messe positiv und hoffen, dass wir auch in zwei Jahren wieder so viele Kontakte generieren werden, wie in diesem Jahr.

Andreas Windler
General Manager D-A-CH
Geschäftsführer Deutschland

Wir sind sehr positiv überrascht von der diesjährigen Eu’Vend & coffeena. Die Messe hat sich aus unserer Sicht zu einem zentralen Anlaufpunkt für die Branche entwickelt.

Hansjürg Marti
Geschäftsführer Schaerer Deutschland GmbH

Aus Sicht von Rheavendors war in diesem Jahr die Auslastung am Stand sowie die Qualität der Gespräche besser als 2015. Zudem konnten wir mehr internationale Gäste begrüßen.

Sven Kliebisch
Daniel Kirchgraber
Geschäftsführer